Zusammenarbeit

Eltern

Information

Der Informationsaustausch findet hauptsächlich über persönliche Gespräche und durch Aushänge am Info-Brett statt. Häufig bekommen die Eltern zusätzliche Informationen z.B. über geplante Ausflüge oder Projekte anhand eines Elternbriefes.

Elternsprechstunden, Elternabende

Schon zu Beginn des Kindergartenjahres gibt einen Kennenlernabend bzw. einen Kaffeeklatsch bei dem sich neue und alte Eltern austauschen können.

Unsere netten Elternabende finden meist in geselliger Runde mit einem von allen beigesteuerten Buffett statt. Es hat sich gezeigt, dass in dieser unverkrampften Atmosphäre Probleme, Kritik aber auch konstruktive Anregungen eher zur Sprache kommen.

Beratende Einzelgespräche mit dem pädagogischen Personal finden auf Wunsch in regelmäßigen Abständen statt. Ein Entwicklungsgespräch über Ihre Kinder findet einmal pro Kindergartenjahr statt.

Mitwirkungsmöglichkeiten

Alle Eltern sind nach Absprache herzlich eingeladen einen Tag im Kindergarten zu hospitieren, mit den Kindern zu Basteln oder zu Kochen oder einen Ausflug zu begleiten.

Elternbeirat

Wir freuen uns immer über engagierte Eltern im Kindergartenbeirat! Dieser wird zu Beginn des Kindergartenjahres für ein Jahr gewählt.

Die Interessen der Eltern jeder Kindergartengruppe wird von jeweils drei Eltern im Elternbeirat vertreten.

Der Elternbeirat organisiert regelmäßige Elterntreffen, bei denen die Eltern über die aktuellen Themen informiert werden und wo sich die Möglichkeit bietet über Probleme zu diskutieren.

Auch trifft sich der Beirat in regelmäßigen Abständen mit dem Kindergartenteam. Hier werden Vorschläge und Anregungen ausgetauscht.

Darüber hinaus gibt es auch einmal monatlich am Abend in ungezwungener Atmosphäre einen Elternstammtisch.

Haus für Kinder - Mögeldorf

  • Ansprechpartner*in:
    Sabine
    Wietz
    Ziegenstraße 28
    90482
    Nürnberg
    0911 / 95 33 58 – 0
    0911 / 95 33 58 – 3
    moegeldorf@hv-kitas.de
    Öffnungszeiten:
    Mo - Fr 7.30 – 16.30 Uhr

    74 Betreuungsplätze (24 Krippen-, 50 Kindergartenplätze, davon 15 Plätze in Waldgruppe)