Allgemeine Informationen

Vormerkungen für das Krippenjahr 2017/2018

Liebe Eltern,

die Platzvergabe für das Krippenjahr 2018/2019 (Start: September 2018) hat bereits stattgefunden. Gerne können Sie sich jedoch als "Nachrücker" auf unsere Warteliste setzen lassen.   Online-Formular hier

Wir kommen dann zu gegebener Zeit telefonisch oder via Mail auf Sie und Ihre Familie zu.

Im Falle von Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit einfach persönlich an uns.

Unser Informationsabend für alle interessierten und bereits vorangemeldeten Familien, die sich auf Platzsuche für das Krippenjahr 2019/2020 befinden, findet am 13. Dezember 2018 (Donnerstag) ab 19:00 Uhr in den Krippenräumlichkeiten statt. Die Einladung hierfür erhalten Sie via Mail rechtzeitig im Vorab.

Sie haben dann die Möglichkeit, sich bei uns umzusehen, viele erste wichtige Informationen zu erhalten und Fragen zu stellen.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Familie... :-)

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Freitag:        07:00 bis 16:00 Uhr

Dienstag, Donnerstag:                  07:00 bis 16:30 Uhr

Die Mindestbuchungszeit beträgt, auch während der Eingewöhnungsphase, 4 Stunden.

Meist bleibt unsere Einrichtung über Neujahr/Weihnachten zwei Wochen (Notdienst auf Anfrage) und im August für zwei bis drei Wochen (Notdienst auf Anfrage) geschlossen. Zusätzlich können bei Bedarf weiterhin bis zu 10 Tage für z.B. Teamfortbildungen, Team- und Konzeptionstage, weitere Fortbildungs-Tage durch den Träger etc. genutzt werden. Auch an diesen Tagen bleibt unsere Krippe geschlossen.

Über die genauen Schließzeiten des Krippenjahres werden Sie als Eltern bereits im Frühjahr des Vorjahres informiert. (Beispiel: Veröffentlichung der Schließzeiten für das Krippenjahr 2018/2019 erfolgt im Frühjahr 2018!)

Unser Tag

Neugierig geworden?! Wir freuen uns über Besuch. :-)

Wir behalten uns vor, den Tag mit Ihren Kindern flexibel, sprich gemäß der kindlichen Bedürfnisse und Belange, zu gestalten. Unsere Bildungsräume öffnen nach Bedarf bzw. auf Wunsch/Nachfrage der Kinder. Diese wählen dann selbst, wo, mit wem, was und wie lange sie spielen möchten.

Unser langer, heller Flur lädt regelrecht zum Flitzen mit Rollbrettern oder Autos und zum Bauen mit großen Softbausteinen ein. In der Musikecke darf es auch einmal "laut und lebhaft" zugehen: Trommeln, Triangeln, Schellenbänder und Co. erklingen.

Im Garten darf im großen Sandkasten gebuddelt, in der Nestschaukel geträumt und auf vielen verschiedenen Fahrzeugen durch die Gegend gedüst werden...

In unserer Krippe wird das offene Konzept "gelebt". Die Partizipation (Teilhabe) und Selbständigkeit des Kindes steht im Mittelpunkt. Kurz gesagt bedeutet dies u. a. Folgendes:

- Sie sind als Familie mit Ihrem Kind keiner Gruppe zugeordnet. Vor allem für die Zeit der Eingewöhnung wird Ihnen eine Bezugsperson aus unserem pädagogischen Team zur Seite gestellt um erste Fragen stellen zu können und um evtl. Unsicherheiten anzusprechen. Jedes Kind darf sich zu jeder Zeit an jede Kollegin wenden. Alle sind für alle da! :-)

- Nach Lust & Laune kann sich in unseren BILDUNGSRÄUMEN aufgehalten und beschäftigt werden: Spielzimmer mit angrenzendem Bau- und Konstruktionszimmer, Malzimmer, Bewegungszimmer - hier wird "spielend gelernt".

- Alle Angebote/Aktionen beruhen auf dem Prinzip der Freiwilligkeit des Kindes.

- Die Kinder bedienen sich während der Mahlzeiten, bei Bedarf oder Wunsch des Kindes mit Hilfestellung, selbst. Es besteht kein "Probierzwang". Der Teller muss nicht leer gegessen werden.

- Der Erwachsene spielt seine "Macht und Stärke" nicht gegen das Kind und dessen eigenen Willen aus.

- Der Erwachsene drängt sich und seine Hilfe/Unterstützung nicht auf. Das Kind entscheidet selbst und individuell/situationsabhängig, ob und von wem es welche Art von Unterstützung/Hilfestellung haben möchte.

- Wir leben wertschätzenden Umgang miteinander. Mit Kindern wird auf "Augenhöhe" gesprochen, Bedürfnisse, Anliegen und Wünsche Ihres Kindes werden von uns ernst genommen und aufgegriffen.

Der Gang zur Toilette und das Wechseln von Windeln findet während des gesamten Tages nach Bedarf statt. Auch den Grundbedürfnissen Essen, Trinken und Schlafen darf natürlich jederzeit nachgekommen werden.

Wir bieten sowohl Zeit und Raum für Ruhe und Nähe als auch für Bewegung und aufregende Erlebnisse. Gleichzeitig ist es uns wichtig, mit Hilfe einer gewissen Struktur und immer wiederkehrender Rituale, für Sicherheit und einen geregelten Ablauf des Tages zu sorgen:

07:00 - 08:30 Uhr                  Bringzeit: Begrüßung, Ankommen in der Gruppe, Kuscheln,

                                                     Freispiel

ca. 08:00 - ca. 09:00 Uhr    gruppenübergreifendes, gleitendes Frühstücksbuffet

ca. 09:00 - ca. 10:45 Uhr    Morgenkreis, Freispiel, gezielte Angebote/Aktionen oder

                                                    auch Neigungsgruppen, 1 x pro Woche: Gartenzeit, Zeit für

                                                   das Erkunden der näheren Umgebung und "kleine Ausflüge",

                                                      Toilettengang und Windeln wechseln nach Bedarf

                                                    gemeinsames Aufräumen und Hände waschen

ca. 11:00 - ca.12:00 Uhr     Willkommen im "Kinderbistro" und "Guten Appetit"

ca. 11:00 - ca. 12:30 Uhr    Toilettengang und Windeln wechseln nach Bedarf,

                                                    Umziehen

ca. 12:15 - ca. 13:45 Uhr    Mittagsruhe/Mittagsschlaf und "Wachgruppe"

ca. 13:45 - ca. 15:00 Uhr    Aufwachen/Wach werden und Umziehen,

                                                    Toilettengang und Windeln wechseln nach Bedarf,

                                                    Nachmittagssnack, Freispiel

ab 14:00                                   Abholzeit

ca. 15:00 - ca. 16:00 Uhr   Spiel und Bewegung im Garten, Bewegungsraum und Flur

                                                    Zeit für spontane Aktivitäten/Aktionen mit Kleingruppen

                                                    oder auch einzelnen Kindern

ca. 16:00 - 16:30 Uhr          Spätdienst und Ende des Krippentages

                                                   (siehe Öffnungszeiten)

                                   

Verpflegung

Getränkevorrat: Ich kann schon ganz doll helfen! :-)

Ab ca. 8:15 Uhr morgens dürfen sich die Kinder an unserem abwechslungsreichen, bunten Frühstücksbuffet (Bioprodukte) bedienen. Die Kinder bedienen sich hier, soweit bereits möglich, selbst. Wir begleiten das Frühstück entsprechend, animieren zum Probieren und bieten, wenn nötig oder vom Kind gewünscht, gerne Hilfe sowie Unterstützung beim z. B. Einschenken von Getränken oder dem Schmieren von Broten.

Unser Mittagessen in Bioqualität wird von der Firma Christmann-Catering aus Fürth täglich frisch zubereitet sowie geliefert und beinhaltet Vor- und Hauptspeise bzw. Haupt- und Nachspeise. 

Unser Nachmittagssnack ähnelt dem Frühstück: auch hier kann zwischen knackigem Gemüse, saftigem Obst, leckeren Brotsorten und Aufstrichen sowie Wurst und Käse oder auch Müsli etc. gewählt werden!

Zum Trinken reichen wir den Kindern den ganzen Tag ungesüßten Tee und stilles Mineralwasser. Abwechslung bringen leichte Saftschorlen. An einzelnen Tagen genießen wir z. B. auch einmal Kakao oder Kinderpunsch in der kalten Jahreszeit.

Die Mittagessenspauschale beläuft sich auf einen Betrag von 64,90 €/Monat. Auch haben Sie die Möglichkeit, Einzelessen zum Preis von 3,40 €/Tag zu bestellen.
Für Frühstück und Vesper/Nachmittagssnack fällt jeweils ein Unkostenbeitrag von 7,50 €/Monat an.

Beiträge + Gebühren

Der monatliche Elternbeitrag in der Kinderkrippe beträgt je nach Buchungszeit
Kernzeit bis 4 Std. 317.-€
Bis 5 Std. 348.-€
Bis 6 Std. 380.-€
Bis 7 Std. 411.-€
Bis 8 Std. 443.-€
Bis 9 Std. 475.-€
Bis 10 Std. 506.-€
Ein warmes Mittagessen kann bei uns gebucht werden. Gekocht und geliefert wird diese hochwertige Vollwertkost von der Firma „Christmann“. Sie kostet im Monat 64,90 €, die Belieferung mit vegetarischer Kost ist möglich. <

Krippe - Gärten h.d.V.

  • Ansprechpartner*in:
    Katrin
    Oberneder
    Pleydenwurffstraße 9a
    90408
    Nürnberg
    0911 92374724
    0173 5614245
    0911 92374723
    gaerten@hv-kitas.de
    Öffnungszeiten:
    Mo.-Fr. 7.00-16.30
    (gültig ab 11/2019)

    36 Krippenplätze