Über uns

Unser Team

In unserer Kindertagesstätte gibt es vier Kinderkrippengruppen im Erdgeschoss. Betreut werden ihre Kinder von vier Erzieherinnen und acht Kinderpflegerinnen.

Der Kindergarten befindet sich im 1. Stock. Dort arbeiten in zwei Gruppen drei Erzieherinnen, zwei Kinderpflegerinnen , eine Berufspraktikantin und eine Opti-Prax-Praktikatin.

Unser Name

Im Februar 2019 wurde unser Haus nach Anna Steuerwald Landmann benannt.

Unsere Namensgeberin entstammt einer jüdischen Händlersfamilie aus Fürth und hat sich zu Zeiten der Weimarer Republik um Kinder- und Jugendrechte verdient gemacht. Als die Prügelstrafe noch gang und gäbe war, warb sie nicht nur für gewaltfreie Erziehung – zusammen mit ihrem Mann Richard Steuerwald setzte sie sie im von ihm geleiteten Kinderheim auch durch.

Anna Steuerwald Landmann erfand gleichsam die Jugendgerichtshilfe und war die deutschlandweite erste bei Jugendstrafprozessen als Beobachterin zugelassene Sozialpädagogin. Sie war überzeugte Pazifistin, Sozialdemokratin und literarisch interessiert. Sie engagierte sich für Frauenrechte, hielt Vorträge über Wohlfahrtspflege oder auch alternative Beziehungsmodelle zur Ehe.

Dass sie heute gleichwohl nur noch wenigen Nürnberger*innen ein Begriff ist, dürfte auch daran liegen, dass Anna Steuerwald Landmanns Karriere so jäh unterbrochen wurde: Den Nationalsozialisten galt sie als „Rassejüdin“, die Jahre von 1939 bis 1947 verbrachte sie mit ihrer Familie deshalb notgedrungen im chilenischen Exil.

Nichtsdestotrotz setzte sie nach Kriegsende ihr ethisch-pädagogisches Wirken fort – sei es als Mitglied des Bundes für Geistesfreiheit Nürnberg, der Falken, der Thomas-Mann-Gesellschaft, bei UNICEF oder in ihren Publikationen. In einer ihrer freigeistigen Rundfunkreden von 1957 fordert sie: „Wir wollen gut sein, wir wollen helfen, wir wollen dem Menschen gemeinsam ein besseres Los erringen.“

 

 

Sprachförderung

Unsere Kita nimmt am Bundesprogramm Sprach-Kitas: "Weil Sprache der Schlüssel zur Welt" ist teil. Wir freuen uns sehr, dass wir auch 2016 wieder bei diesem Programm dabei sind. Alle weiteren Details finden Sie  hier.

Räumlichkeiten

Unsere Räume sind hell und freundlich in einem großzügigen Neubau untergebracht. Vor allem eines liegt uns am Herzen: eine kindgerechte Gestaltung mit viel Platz zum Toben, Spielen, Ausprobieren und Ausruhen.

Aber sehen Sie selbst, wie schön es bei uns ist:

Beiträge + Gebühren

Der monatliche Elternbeitrag im Kindergarten beträgt je nach vereinbarter Buchungszeit:
Kernzeit bis 4 Std. 167.-€
Bis 5 Std. 184 €
Bis 6 Std. 200 €
Bis 7 Std. 217 €
Bis 8 Std. 234 €
Bis 9 Std. 250 €
Bis 10 Std. 267 €
Der Elternbeitrag in der Kinderkrippe beträgt je nach Buchungszeit
Kernzeit bis 4 Std. 317 €
Bis 5 Std. 348 €
Bis 6 Std. 380 €
Bis 7 Std. 411 €
Bis 8 Std. 443 €
Bis 9 Std. 475 €
Bis 10 Std. 506 €
Ein warmes Mittagessen kann bei uns gebucht werden. Gekocht und geliefert wird diese hochwertige Vollwertkost von der Firma „Christmann“. Sie kostet im Monat 64,90 €, die Belieferung mit vegetarischer Kost ist möglich. <

Qualitätsmanagement

Qualität ist ohne Professionalität nicht denkbar, und Professionalität kann ohne Qualitätssicherung auf Dauer nicht glaubwürdig bleiben. Um eine dauerhafte Qualitätssicherung zu ermöglichen, haben wir uns deshalb folgendes Handlungskonzept entworfen.


Wir werden unsere Arbeit kontinuierlich weiterentwickeln, indem wir:
- gewünschte Ergebnisse bestimmen,
- das Vorgehen und dessen Umsetzung planen und erarbeiten,
- die Umsetzung realisieren,
- bewerten und überprüfen,
- sowie schließlich vor dem Hintergrund der Bewertungsresultate wieder neue Ergebnisse festlegen.

Die Anwendung folgender Methoden liegt diesem Handlungskonzept zu Grunde.

Durch:
- Elternbefragungen,
- Kinderbeobachtungen,
- Zusammenarbeit mit anderen Kindertagesstätten,
- Zusammenarbeit mit Fachdiensten,
- Zusammenarbeit mit dem Dachverband, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband
- Kollegiale Beratung
- Regelmäßiger Fortbildung
- Und vielen Gesprächen mit Fachleuten generell
wird an einer ständigen Verbesserung und Sicherung der bestehenden Qualität gearbeitet.

Das Team arbeitet regelmäßig an der Weiterentwicklung der Qualitätsstandards. Zusätzlich finden Qualitätstage mit den Mitarbeiter*innen der Kindertageseinrichtungen der Humanistischen Vereinigung und deren Fachberatung statt. Die Weiterqualifizierung wird vom Träger begrüßt und allen Mitarbeiter*innen ermöglicht. Das Team erstellt jedes Jahr ein Fortbildungskonzept, in dem Schwerpunkte der Fortbildung des Gesamtteams und jedes einzelnen Teammitglieds geplant und festgehalten werden.

Haus für Kinder Anna Steuerwald Landmann

  • Ansprechpartner*in:
    Cosima
    Ahmad
    Johann-Krieger-Str. 51
    90469
    Nürnberg
    0911 52 88 00 92
    0172 25 64 201
    0911 52 88 00 93
    asl@hv-kitas.de
    Öffnungszeiten:
    Mo-Do 7.00-17.00
    Fr 7.00-16.00

    98 Betreuungsplätze
    (48 Krippen- und 50 Kindergartenplätze)