Schließzeiten 2019/2020

Schließzeiten Krippenjahr 2019/2020

Oktober/November - gesezl. Feiertag Mittwoch 03.10.2019

 

 

Planung der päd.Arbeit

Teamtage

Montag 28.10.2019

bis einschließlich

Freitag 01.11.2019

 

Dezember

Weihnachtsferien

Schließzeit

Am Freitag, den 20.12.2019 schließt

die Einrichtung bereits um 14:00 Uhr!

Montag 23.12.2019

bis einschließlich

Montag 06.01.2020

April (Ostern)

gesetzl. Feiertage

Freitag 10.04.2020

Montag 13.04.2020

Mai/ Juni - gesetzl. Feiertage

(Pfingsten)

 

Mittwoch 01.05.2020

Donnerstag 21.05.2020

Montag 01.06.2020

Donnerstag 11.06.2020

 

August

Sommerschließzeit

Montag 10.08.2020

bis einschließlich

Freitag 28.08.2020

 

 

Öffnungszeiten

Unsere derzeitigen Öffnungszeiten sind:  

Montag bis Donnerstag: 7.00 – 17.00 Uhr
Freitag: 7.00 – 16.00 Uhr

 

 

Kinderkrippe

In unseren Krippengruppen arbeiten wir meist gruppenübergreifend und teiloffen. Das heißt die Kinder beider Gruppen können sich aussuchen, mit welchen Kindern, in welchem Raum und mit welcher Erzieher*in/Kinderpfleger*in sie gerne spielen oder an welchem pädagogischen Angebot sie teilnehmen möchten.

In jeder Krippengruppe arbeiten 3 festangestellte Erzieher*innen oder Kinderpfleger*innen.

 

 

Tagesablauf in der Kinderkrippe

 

UhrzeitPädagogisches Vorhaben

7:00 - 8:15

Bringzeit und Freispielzeit in der "Gelben Gruppe" (Sammelgruppe)

8:15 - 8:45

Bringzeit in den jeweiligen Gruppen

8:45

 

 

 

 

Morgenkreis - gemeinsamen Start in den Tag

- Begrüßungslieder

- Wer ist heute da? Kinder zählen

- Tagesplanung besprechen, Spiele, Lieder, Bilderbuchbetrachtung etc.

9:00 - 9:30

Gemeinsame Brotzeit (Bitte auf gesundes Essen achten!)

9:30 - 11:15

Begleitetes Freispiel im Gruppenbereich oder Garten, Ausflüge zu Spielplätzen, Pädagogische Angebote (Malen, Basteln, Turnen....)

11:15 - 11:45

Mittagessen

11:45 - 12:00

Wickeln, Toilettengang

12:00 - 14:00

Mittagsschlaf / Mittagsruhe

Ab 13:30

Abholzeit

14:00 - 14:30

Kleine Zwischenmahlzeit
14:30 - 17:00Begleitetes Freispiel im Garten oder in der Einrichtung und gezielte Bldungsangebote

 

 

 

Kindergarten

Die 15 Kindergartenkinder sind jede zweite Woche täglich bis Mittag im Wald, dass heißt eine Woche im Haus und im wechsel eine Woche im Wald usw. Genau die richtige Mischung - Die Kinder können viel draußen sein und gleichzeitig auch auf die Vorteile einer Kindergartengruppe zurückgreifen (Material, Spiele, Infrastruktur etc.)

Mit ihren Erzieher*innen fahren sie in der Waldwoche mit dem Linienbus in den Burgweintinger Wald und kehren gegen Mittagzurück. Dafür besteht ein Pachtvertrag mit Thurn und Taxis über die Nutzung verschiedener Flurstücke (Waldstücke) im Burgweintinger Forst. Dort können wir uns mit unseren Waldkindergartenkinder in bestimmten Bereichen bewegen. Darüber hinaus ist uns die Nutzung eines Unterstandes aus Holz, der auf unserem Sammelplatz steht Vertraglich gewährt. Dieser kann beispielweise bei Regen zur Brotzeit genutzt werden.

 

Tagesablauf: 

UhrzeitKindergarten-WocheWald-Woche
7:00 - 8:15Bringzeit und Freispiel in der "Gelben Gruppe" (Sammelgruppe)Bringzeit und Freispiel in der "Gelben Gruppe" (Sammelgruppe)
Ab 8:15

Bringzeit und Freispiel in der "Roten Gruppe"

Anziehen, Bringzeit im Garten und Morgenkreis
8:45

Morgenkreis vom Morgenkreischef

- Begrüßungslieder

- Wer ist heute da? Kinder zählen

- Welcher Tag ist heute?

- Wie ist das Wetter?

- Tagesplanung besprechen, Spiele, Lieder, Bilderbuchbetrachtung etc.

9:00

 

 

Gemeinsame Brotzeit

(Bitte auf gesundes Essen achten!

Busfahrt nach Burgweinting, anschließend Fußmarsch in den Wald
Ab 9:30

Freispiel im Gruppenbereich oder im Garten, Ausflüge zu Spielplätzen, Pädagogische Angebote (Malen, Basteln, Turnen, Vorschularbeit...)

Brotzeit am Lagerplatz und anschließend Erkundung des Waldes, Pädagogische Angebote
11:15Rückweg zur Bushaltestelle
11:45Wickeln, Toilettengang, Hände waschen Busfahrt nach Regensburg
12:00MittagessenFußmarsch zum Kindergarten, Anschließend Wickeln, Toilettengang, Hände waschen
12:30Mittagessen
12:45Toilettengang, Zähne putzen
13:00Mittagsschlaf / MittagsruheMittagsschlaf / Mittagsruhe
14:00 - 17:00Abholzeit, gleitende Brotzeit, Freispiel im Zimmer oder im Garten

 

Ausrüstung für den Wald:

Der Wald wird bei uns zu fast jeder Jahreszeit als Bildungsort genutzt. Damit die Zeit im Wald reibungslos vonstatten gehen kann und die Kinder sich mit allen ihren Sinnen auf die Natur einlassen können, ist eine geeignete und wetterfeste Kleidung und Ausrüstung notwendig. In erster Linie gilt, auf bequeme Bekleidung zu achten, in der sich ihr Kind wohl fühlt und seine  Bewegungsfreiheit voll ausschöpfen kann. Grundsätzlich eignet sich bei der Auswahl der Kleidung zu jeder Jahreszeit der sogenannte „Zwiebelschalenlook“. Auch im Sommer empfiehlt es sich aufgrund der Zecken und der im Wald kühleren Temperaturen ein leichtes langärmliches Oberteil und eine lange leichte Hose zu tragen. Darüber hinaus ist auch auf entsprechendes Schuhwerk zu achten (festes Schuhe, Gummistiefel). Jedes Kind ist mit einem Rucksack mit einem Getränk (geeignet ist ungesüßter Tee oder Wasser) und einer Brotzeit ausgestattet.


Essen im Wald:

Das Mittagessen erhalten die Kinder auch in der Waldwoche jeden Mittag in der Kita. Für die Zwischenmahlzeiten im Wald bieten sich den Kindern bequeme Sitzmöglichkeiten unter unserem Unterstand oder unter freiem Himmel auf liegenden Baumstämmen. Hier können sie ihre Brotzeit in einer gemütlichen Atmosphäre einzunehmen. Es ist bei der Auswahl der Brotzeit darauf zu achten, dass es sich um Lebensmittel handelt, die keine Bienen anlocken. Dazu gehören vor allem süße Speisen, wie beispielsweise Nutella- und Marmeladenbrot, Fruchtjoghurts oder Obst. Als Alternative zum Obst kann Gemüse wie Gurken- oder Paprikasticks eingepackt werden. Zu bevorzugen ist eine Brotzeit, die man direkt aus der Hand bzw. aus der Brotzeitbox essen kann. Bitte achten Sie auf umweltfreundliches Verpackungsmaterial, damit so wenig Abfall wie möglich entsteht.


Detaillierte Infos erhalten Sie bei uns oder finden Sie in unserem pädagogischen Konzept.

Essen + Getränke

Wir legen großen Wert auf gemeinsame Mahlzeiten und eine gesunde, vollwertige und ausgewogene Kost. Frisch soll es natürlich auch sein.

Deshalb vertrauen wir auch unserem Catering-Dienst Menüservice Regensburg, Fa. Högl. Mittags essen die Kinder ein gemeinsame Hauptspeise mit Beilagen, Suppe, Salat oder Nachspeise (immer drei Komponenten). Dabei ist auch vegetarisches oder laktosefreies Essen lieferbar.

Für das gemeinsame Fühstück und die Nachmittagsbrotzeit bringen die Kinder selbst ihre Brotzeit von zu Hause mit, auch hierbei freuen wir uns über gesunde Kost! Wir bereichern beide Mahlzeiten mit portionsgerechtem, frischem Obst oder Gemüse.

Zu trinken reichen wir den Kindern den ganzen Tag unbegrenzt verschiedene Tees und stilles Mineralwasser.

Die Kosten entnehmen Sie bitte dem Punkt "Beiträge und Gebühren" hier im Menü.

Beiträge + Gebühren

Der Elternbeitrag in der Kinderkrippe beträgt je nach vereinbarter Buchungszeit:
bis 4 Stunden 325,- €
4-5 Std. 370,- €
5-6 Std. 415,- €
6-7 Std. 460,- €
7-8 Std. 506,- €
8-9 Std. 551,- €
9-10 Std. 597,- €
Kernzeit: 8:00 bis 12:00 Uhr
Der Elternbeitrag im Kindergarten beträgt je nach vereinbarter Buchungszeit:
Bis 5 Std. 178,- €
Bis 6 Std. 195,- €
Bis 7 Std. 211,- €
Bis 8 Std. 228,- €
Bis 9 Std. 243,- €
Bis 10 Std. 259,- €
Sie haben die Möglichkeit für Ihr Kind ein leckeres und hochwertiges Mittagessen zu bestellen. Dies kostet 69,10 Euro im Monat (Einzelbuchung 3,60 Euro).

Humanistisches Haus für Kinder Regensburg

  • Ansprechpartner*in:
    Nadine
    Pohl
    Galgenbergstraße 25
    93053
    Regensburg
    0941 / 78 53 96 50
    0941 / 78 53 96 67
    regensburg@hv-kitas.de
    Öffnungszeiten
    Mo - Do 7 – 17 Uhr
    Fr 7 – 16 Uhr

    26 Krippen- und 15 (Wald-) Kindergartenplätze